TOWARD JERUSALEM COUNCIL II
HIN ZU EINEM ZWEITEN JERUSALEMER KONZIL

Wege nach Jerusalem

Marc Chagall's Kirchenfenster im Fraumünster Zürich - ein Juwel!

Infos &  Anmeldung für eine Führung

Das Siebenfache JA und die Fünf Ziele für die deuschsprachigen Nationen. TJCII-Gebetsbrief 2021

BESUCHEN SIE TJCII INTERNATIONAL UND LERNEN SIE UNSERE LEITERSCHAFT KENNEN:

TJCII – International

TJCII – Europa

TJCII - Deutschland

TJCII - Österreich : Gebetsanliegen 2021

TJCII – Niederlande

Zeugnisse messianischer Juden

Benjamin Berger / Marty Waldman // Roy Schoeman - ein Jude wird katholisch - Bekehrungsgeschichte

Messianische Juden in Israel heissen Jeschua HaMaschiach den König der Herrlichkeit willkommen. WTKOG-Konferenzen Abu Gosh 2017 Video Eröffnungszeremonie / 2019   Berichte 2019 Nazareth ONE NEW MAN von Hans Scholz und Martin Rösch.

Anatoli Uschormirski: Predigten und Seminare

Messianische Juden in Rumänien - Rabbi David Nagy - TJCII-Verantwortlicher für Rumänien. Dienst an der Einheit im Leib Christi.

Ukraine - grösste messianische Nation - Rabbi Boris Grisenko - neues Mitglied der TJCII-Exekutive ILC. KEMO Kiew messianische Gemeinde mit über Tausend Mitgliedern. Gewaltige Konferenzen und Gebetstreffen.

Posaune der Rettung Israels wurde 1984 vom dreissigjährigen messianischen Juden Jacob Damkani gegründet, um den Juden den jüdischen Messias auf eine jüdische Art und Weise zu bringen, damit das Bundesvolk Gottes seinen eigenen Messias erkennen kann. Jacobs Bekehrungsgeschichte.

Geschichte aufarbeiten – Schuld bekennen – Busse tun... und dem Herrn den Weg bereiten für seine Wiederkunft in Herrlichkeit

2017 Busse für 300 umgebrachte Juden bei der Kyburg 1498. 2020 Lossage vom Geheimabkommen mit der PLO und Brief an die Bundesräte.

Platz für Christen mit jüdischen Wurzeln in unseren Gemeinden:

zB am KirchenSonntag oder Kirchentag Züri-Oberland

Kaiser Konstantin und die Juden - Pessach und Ostern

Kräfte bündeln gegen Antisemitismus und Christenverfolgung:

Dokumente zu: Antisemitismus und Christenverfolgung / Existenzrecht ISRAELS

Collection Avi: eine Reihe von Kinder-Geschichten zu Israel (+gegen Antisemitismus) Avi,Laura&Luca - dreisprachig illustriert Link - Avi Sammlung

Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus

TJCII hat Geburtshilfe geleistet für eine nationale Gedenkstätte für die vielen meist jüdischen Flüchtlinge, die im Zweiten Weltkrieg an der Schweizergrenze abgewiesen wurden. Die historische Verantwortung für diese Entscheidung hat die Schweiz bis heute nicht übernommen. Juden wünschen eine zukunftsgerichtete Erinnerungskultur und Christen einen Ort, um Busse zu tun für die Schuld unserer Väter an Gottes auserwähltem Volk. Video. . mehr - Klartext von Bundeskanzler Sebastian Kurz . Ende Mai 2021 ist den Behörden ein Konzept überreicht worden.

Geschichte aufarbeiten – Schuld bekennen – Busse tun... in europäischen Nationen

Österreich – Portugal* – Tschechien – vgl Gebetsbrief 2021

* Heilung der Wunden der Anusim vgl NEWS

Werke im Dienst an Gottes Bundesvolk

Ermöglichen Sie jungen Leitern eine vergünstigte Reise nach Israel mit Besuchen von Schweizer Israelwerken und Begegnungen mit TJCII-Mitarbeitenden: https://ylti.ch

Hervorragend gut recherchierte Informationen zu Israel und Nahost: http://www.audiatur-online.ch

Vision von JERUSALEMGEBET.CH:  Vielen Leitungspersönlichkeiten und Entscheidungsträgern in verschiedenen Gesellschaftsbereichen soll die historische und biblische Wahrheit über Israel vermittelt werden. Wir informieren und vernetzen. Ziel ist es, dass die offizielle Schweiz sich zu Israel stellt.    "Gross ist der Herr und hoch zu loben in der Stadt unsres Gottes, auf seinem heiligen Berg. Schön erhebt sich, die Freude der ganzen Erde, der Berg Zion auf der Seite des Nordens - die Stadt des grossen Königs." Ps. 46; 2,3

Johannes Gerloff: Website - Israel Impfweltmeister

Israel-Werke Schweiz – IWS

Das jüdische Volk und der Staat Israel brauchen echte Freunde. Dazu zählen wir uns. Das bedeutet nicht, mit allem einverstanden zu sein, was dort im Einzelnen geschieht, aber fair und der Wahrheit verpflichtet zu informieren und zu beurteilen. Wir laden ein zum jährlichen IWS-Gebetstag (April), zu Solidaritätsänlässen und dem Marsch des Lebens für Israel.

Wir lehnen einseitige Israelkritik ab und widerstehen offenem und verstecktem Antisemitismus. Wir wollen unseren Gegnern und den Feinden Israels im Geist der Feindesliebe begegnen. Israel-Werke-Schweiz. Wir wollen Israel aber auch nicht zu Götzen machen, wie es der messianische Jude Tuvia Pollak wünscht.

Aktion Verzicht

hilft armen und bedrängten, jüdischen Menschen helfen durch bewusste Verzichte in unserer von Wohlstand und Freiheit gezeichneten Lebenssituation. Wir haben uns den Bibelvers aus Jesja 40.1 zu unserem Hauptanliegen definiert. Die darin enthaltenen Worte "Tröstet, tröstet mein Volk!" setzen wir so gut wie möglich um, indem wir Kleider, Schuhe, Haushaltsartikel, Schulmaterial, Sanitätsmaterial und Sonstiges sammeln und an verschieden Orten in der Ukraine  an hilfsbedürftige und notleidene jüdische Menschen verteilen.   http://www.aktion-verzicht.ch

Gemeindehilfe Israel – gelebte Liebe im Heiligen Land

Seit seiner Gründung im Jahre 1982 arbeitet der Verein "Gemeindehilfe Israel" mit messianischen Gemeindeleitern in Jerusalem zusammen. Sie sind mit der Situation vor Ort vertraut und leiten die Spendengelder an Verantwortliche von messianischen Gemeinden und Werken im ganzen Land weiter. Gemeindehilfe Israel

Echad-Verlag

Messianische Bibelauslegung gewinnt an Überzeugungskraft durch das Miteinander von messianischen Juden und Christen aus den Nationen im gemeinsamen Hören auf den Heiligen Geist. Der Echadverlag vernetzt Leitern mit hebräisch-jüdischem Denken aus Israel und aus der Diaspora. Ihre Arbeit soll eine Hilfe sein, dass im Alltag der gläubigen Juden und Christen die Wirklichkeit des Einen Neuen Menschen nach Epheser 2,15 ONE NEW MAN mehr und mehr sichtbar und erlebbar wird. echad-Verlag   aktuell: Neuauflage der  "Josefsgeschichte in prophetischer Sicht". Interview von Siegfried Schmid mit dem Autor Benjamin Berger im Josefsgarten.

Evangelische Marienschwesternschaft

Die Evangelische Marienschwesternschaft lebt von Deutschland aus weltweit einen prohetischen Versöhnungsdienst. Aus den Trümmern vom zerbombten Darmstadt entstand ihre erste Kapelle. Im Buch ‚ISRAEL - Mein Volk’ öffnet Gründerin M. Basilea Schlink die Augen für das Handeln Gottes an seiner ersten Liebe.  Dieses Buch und wertvolle Kleinschriften können im Shop bezogen werden.

Stiftung Schleife

Geri Keller ist Gründungs&Ehren-Mitglied von TJCII-CH.  Im grossen Versöhnungsdienst der Schleife hat Israel bis heute einen zentralen Platz:  https://www.schleife.ch/angebot/israel/

AMZI

Die Arbeitsgemeinschaft für das messianische Zeugnis an Israel amzi ist ein Teil des Gesamtwerks der Pilgermission St. Chrischona, Bettingen bei Basel und darüber hinaus mit anderen Kirchen und Gemeinden verbunden. AMZI steht im Austausch mit anderen Werken und Personen, die dem jüdischen Volk weltweit die Nachricht von Jesus, dem Messias, weitergeben und pflegt Kontakte mit jüdisch-messianischen und arabisch-christlichen Gemeinden auf breiter Basis. AMZI vertritt die jüdisch-arabische Versöhnungsarbeit Musalaha im deutschsprachigen Raum. Wir empfehlen den Vortrag von Martin Rösch , der als theologischer Mitarbeiter bei TJCII wertvolle Impulse und Kontakte einbringt.

Jetzt ist die Zeit ... jüdischen Menschen die Rückwanderung nach Israel zu ermöglichen. Returnwerke wie VOLVIERON DEL SUR, RETO und EBENEZER dienen weltweit den Juden, die Aliya machen wollen.

Die Return Organisation RETO reicht ihnen die Hand. Bis zu 5'000 mal jährlich.

VOLVIERON DEL SUR (VdS) sieht sich selber als Teil eines noch grösseren Teams, das sich überall in der Aliyaharbeit einsetzt. VdS ist bestrebt, mit Gemeinden und Diensten zu kooperieren und die zur Verfügung stehenden Mittel und Gaben im Reich Gottes zu teilen.

Abraham-Dienste

Regula und Werner Woiwode (Gründungs&Ehren-Mitglied von TJCII-CH) und ihr Team sind ein wunderbares Werkzeug in der Hand Gottes, um die Nation Schweiz in den Segen Abrahams zu führen zu dem Gott spricht: Und ich will dich zum grossen Volk machen und will dich segnen und dir einen großen Namen machen, und du sollst ein Segen sein. Ich will segnen, die dich segnen, und verfluchen, die dich verfluchen; und in dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter auf Erden. 1 Mos 12,2.3. Der Marsch des Lebens für Israel quer durch die Schweiz vom Bodensee bis nach Genf hat Gewaltiges in Bewegung gebracht - ebenso die Mission Jona-Vision am 1. Sept. 2019 auf dem Bodensee mit 250 Vertretern aus D-A-CH und dem messianischen Juden aus Israel Tony Sperandeo. Hier ist der Brief an die Gemeinde Jesu Christi als Doppelblatt. Botschaft